AG Verpflegung

Unsere Aufgabe ist es, ein Rezeptebuch für jeden Geschmack herzustellen…

Unser Ziel ist es Kalorienreiche, nahrungsreichem, günstige (für 6.50€ am Tag) und schnelle Gerichte auszustellen.

unser derzeitiger Stand ist:  Wir sind gerade in Arbeit die ersten Gerichte aufzuschreiben

 

INFO ZUR PROBETOUR AG VERPFLEGUNG
Publiziert am 21. Mai 2011 von lazlo ist heftig

1. Ergänzung der Packliste

* Dosenöffner
* Schere
* kleine Ausstattung an Gewürzen ( Pfeffer, Salz,Paprikapulver usw)

2: Wichtige Tipps:

* NIE ohne Frühstück aufs Fahrrad!!!
* Lebensmittel, die euch während der Tour eher schaden, als nutzen:
+ Getränke wie Cola, Fanta, Eistee usw.
+ Süssigkeiten, auch Milchschnitten(!), Riegel usw.
+ weißes Brot, Milchbrötchen, Kuchen usw.
+ Chips,Erdnusslocken usw.
DIESE LEBENSMITTEL MACHEN NUR FÜR KURZE ZEIT SATT UND SIND KEINE ENERGIESPENDER!!!

3. Vorschläge für gesunde Verpflegung:

* Frühstück:
+ Vollkornbrot oder Brötchen mit Käse, Wurst, Quark, was ihr davon mögt.
+ Möglichst auf süße Aufstriche ( NUTELLA usw) verzichten.
+ Milch, Joghurt, Müsli, keine Flakes!
+ Obst, Gemüse (Tomaten, Gurke, Paprika)
+ Wasser oder Saftschorlen
WIRKLICH GANZ WICHTIG:
Auch wenn du sonst auf Frühstück verzichtest, weil du morgens keinen Hunger hast, versuch etwas zu essen, sonst fällst du möglicherweise nach drei Kilometern vom Bike, weil dein Kreislauf schlapp macht!!!

* Snacks für Zwischendurch
+ Bananen sind echte Energiespender
+ Obst und rohes Gemüse, s.o.
+ Vollkornsalzstangen
+ Vollkornbrot mit Banane
+ Milch 0,5l, Trinkjoghurt, Buttermilch
WICHTIG: viel trinken! Wasser und Saftschorlen, wenig Saft, viel Wasser

* Warme MahlzeitenKochen auf dem Campingkocher ist für viele von euch neu und gar nicht so leicht!
Hier ein paar Tipps:
+ “Viele Köche verderben den Brei” An diesem Sprichwort ist was dran! DESHALB:
Besprecht in eurer Gruppe:
- was wollen wir kochen?
- wer geht einkaufen?
-wer übernimmt beim Kochen welche Aufgabe?
-wer erledigt den Abwasch?

Vorsicht mit den Gewürzen!
Ein versalzenes Essen eignet sich nur für den Mülleimer! Nachwürzen kann man dagegen immer!

Kochen auf dem Campingkocher ist nicht ungefährlich, wenn ihr chaotisch werdet! ALSO -Ruhe bewahren!

UND ACHTUNG: DIE TÖPFE KÖNNEN SEHR HEISS WERDEN!

Grundsätzlich gilt: ungesunde Ernährung macht schlapp, also sollten Vollkornnudeln, Vollkornreis und Vollkornbrot auf eurem Speiseplan stehen.

Schon klar, dass diese Lebensmittel nicht sehr beliebt sind, ABER-
Ihr habt viel vor und müsst fit sein!!!!

Wenn ihr euch für Dosenessen (Ravioli, Suppen usw) entscheidet, immer auf die Zutaten achten- viele dieser Gerichte enthalten Schweinefleisch!

Für eure Tour nach London bekommt jede Gruppe ein Kochbuch. Vorschläge und Wünsche bitte auf dieser Seite hinterlassen!

Für Interessierte werden wir noch kleine Kochkurse anbieten. Es wäre schön, wenn ihr euch über diese Seite meldet, damit wir Termine absprechen können. Auch wenn ihr Fragen habt- immer raus damit!

Jetzt zwei Rezeptvorschläge:

REIS ODER NUDELN MIT TOMTENSOSSE

Zutaten:

* 1 Zwiebel
* Öl oder Margarine
* 1 Paket Kräuterfrischkäse, gibt es von günstigen Marken
* 1 Glas oder Paket Tomatensosse
* Salz, Pfeffer, Paprikapulver ( wenn vorhanden)
* Reis ODER Nudeln

Zubereitung:

* Zwiebel in kleine Würfel schneiden.
* Margarine im Topf erhitzen, Zwiebel darin andünsten, sie darf nicht braun werden!
* Tomatensosse dazugeben, dann den Frischkäse in der Sosse schmelzen lassen
* IMMER SCHÖN RÜHREN!
* Mit Salz und Pfeffer, evt Paprikapulver würzen
* Wenn euch die Soße zu dick ist, etwas Wasser dazu geben.
* Reis oder Nudeln kochen- Anleitung dazu steht auf der Packung!

Falls den “echten Kerlen ” die Fleischzugabe fehlt, könnt ihr noch Kochschinken klein schneiden und dazu geben.

RÜHREI MIT GEMÜSE

Zutaten für 3 Personen:

* Margarine
* 10 Eier
* 1 Tomate
* 1 Paprika
* 1 Zwiebel
* wenn ihr mögt: ein paar Pilze
* Salz, Pfeffer
* Brot, evtl. Wurst oder Käse

Zubereitung.

* Zwiebel und Gemüse in möglichst kleine Stücke schneiden.
* Margarine in einen Topf geben und das Gemüse darin etwas anbraten uuuuund – immer schön rühren!
* In der Zwischenzeit die Eier in einem anderen Gefäß aufschlagen und verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.
* Die Eier auf das Gemüse geben und solange rühren, bis es aussieht wie Rührei, kennt ihr ja wohl alle!

Dazu schmeckt Btrot, ob mit oder ohne Aufschnit

Gutes Gelingen und viel Spaß!

Janusz. Mattes, Rene, Lazlo, Frauke und Susanne

2 Antworten auf AG Verpflegung

  1. Lukasz sagt:

    Beim Kochen ist als erstes wichtig, den Kocher stabil hin zu stellen. Am besten mit Steinen drumherum. Und nach dem Kochen wenn die Töpfe schmutzig sind und keine Zeit zu m Abwaschen wenigsten Wasser rein und den Schmutz aufweichen lassen.
    Dann geht das Ausspülen leichter.
    Übrigens – Wie haben uns inVietnam nur von Kokosnussmilch und Bananen ernährt.
    Und Schokolde würde ich trotzdem empfehlen als schnellen Zuckerspender bei Steigungen und Stress.

  2. Tipp per eMail sagt:

    “Beim Essen sollte an Brühwürfel als Geschackgeber und Energiespender gedacht werden. Ferner haben Hirse, Bulgur und Quinoa kurze Kochzeiten, bringen Abwechslung und lässt sich perfekt mit Gemüse mischen und mit bisschen Essig und Öl kann aus Hirseresten ein Salat( Radischen, Selerie, Paprika, Gurke) gezaubert werden.”